Katholische Kirchgemeinde Pfyn

News

Pfarrblatt forumKirche


Pfarrblatt Nr. 14



Wir wünschen Ihnen: Sommer!

Als Zeit...zur Erholung - um das Weite zu entdecken - in der es reifen kann - um dem Spiel von Tieren zuzuschauen - um die Bilder in den Wolken zu entdecken - um das Geschöpf gottes im anderen Menschen zu schätzen - um Gerüche wahrzunehmen und mit Träumen zu verbinden - um Gedanken zu entwickeln und auszutauschen - um zu vergessen oder zu vergeben - um auf die Stimme Gottes in unserem Leben zu hören - um zu schweigen - um zu singen...

oder einfach nur als Zeit!

Wir wünschen Ihnen einen unfallfreien und gesegneten Sommer - und wenn Sie haben:schöne Ferien!

Thomas Mauchle und Mitarbeitende


Ein kleiner Gruss aus den Seniorenferien

Am Mittwoch, 27. Juni haben Pfarrerin Elisabeth Jahrstorfer, Pfyn und Gemeindeleiter Thomas Mauchle die Seniorinnen, Senioren und die Begleitpersonen Margrith Rüedi, Elisabeth Frei und Monika Siegwart in den Seniorenferien in Sarnen besucht und mit ihnen den Tag verbracht. Wir haben Grüsse aus der Innerschweiz zurückgebracht, die wir gerne weiterleiten. Ein Bericht über die Seniorenferien erscheint später.

 


Stelleninserat der
Katholische Kirchgemeinde St. Bartholomäus Pfyn

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung, eine Haupt-Sakristanin / einen Haupt-Sakristan (ca. 15 %) in Pfyn.

Der Sakristan/die Sakristanin (auch Sigrist/in» oder «Mesmer/in» genannt) nimmt in der Kirche eine interessante und vielseitige Aufgabe wahr. Einen besonderen Dienst erfüllt der Sakristan/die Sakristanin bei Gottesdiensten, Festtagen und zahlreichen Anlässen der Pfarrei.

Ihre Aufgaben:

An 2-3 Wochenenden, Vorbereitung des Kirchenraums und was für den Gottesdienst notwendig ist. Während der Woche benötigen wir Ihren Einsatz hauptsächlich bei Werktagsgottesdiensten und Beerdigungen. Zu Ihren Aufgaben gehören auch der Blumenschmuck, Dekoration und die Wäsche.
Sie bekommen eine entsprechende Einführung in Ihre neue Aufgabe. Die Anstellung in den Sakristanendienst und die Entlöhnung erfolgen nach den Richtlinien der Röm.-Kath. Landeskirche Thurgau. Die Mitgliedschaft in der Röm.-Kath. Kirche wird vorausgesetzt.

Möchten Sie mehr wissen? Ich gebe Ihnen gerne Auskunft:

Thomas Mauchle, Gemeindeleiter ad interim, Kath. Pfarramt, Städtli 20, 8505 Pfyn
Tel. 079 324 48 68, thomas.mauchle@gmx.ch

mailto:thomas.mauchle@gmx.ch

Gerne würden wir Sie in einem Gespräch kennenlernen und uns mit Ihnen über Ihre zukünftige Aufgabe unterhalten. Melden Sie sich bitte bei Thomas Mauchle.

 

 

Herzlich willkommen in unserer Pfarrei

Frau Gisela Gasser-Hangartner, Hörstetten


Jugendtreff Elch Pfyn

Freitag, 6. Juli,  Oberstufe, 19.30-22.30h
Mittwoch 11. Juli
, Oberstufe ab 18.00h
Spezialanlass gemeinsam mit dem Jugendtreff Müllheim.

Der Elch bleibt über die Sommerferien geschlossen!

Treffpunkt: Elchkeller im kath. Pfarrhaus
Leitung: Stephanie Karrer, Natel: 076 466 81 28
Mail: stephanie.karrer@gmx.ch


Einladung der evangelischen Pfarrei zum Gottesdient

Es hat sich bereits eingebürgert, dass in den Sommerwochen jeweils die Katholische und einmal die Evangelische Kirchgemeinde zum Gottesdienst einladen.
Am 8. Juli um 9.00 Uhr lädt uns die Evang. Kirchgemeinde zum Gottesdienst ein. Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst von der Zitherngruppe. Wir danken herzlichst für die Gastfreundschaft. Am 26. August sind dann die Evang. Kirchbürger/innen zu unserem Kirchenfest mit Apéro eingeladen.


Sommerlager Jubla Pfyn

Vom 14. bis 21. Juli geht die Jubla ins Zeltlager oberhalb von Kalchrain bei Hüttwilen. Wir wünschen der ganzen Kinderschar mit Leitern ein schönes, spannendes und unfallfreies Lager und besonders gutes Wetter!


Religionsunterricht 2018/19

1. Klasse kath. alle in Pfyn

14tägig – Doppelstunde, Start am 21.08.17
Dienstag, 15.30h - Susanne Umbricht

2. Klasse kath. alle in Pfyn

14tägig – Doppelstunde, Start am 21.08.17
Dienstag, 15.30h - Susanne Umbricht

3. Klasse ökum. alle in Pfyn
14tägig – Doppelstunde, Start am 23.8.17

Donnerstag, 13.30h - Susanne Umbricht, Elisabeth Jahrstorfer

4. Klasse Pfyn ökumenisch

Mittwoch, 07.25h – Sandra Cipolletta

5. Klasse Pfyn ökumenisch

Donnerstag, 07.25h – Iris Reisch

6. Klasse Pfyn ökumenisch

Mittwoch, 07.25h – Iris Reisch

4. /5./6. Klasse Dettigh./L`forn kath.

Freitag, 07.30h - wird in Herdern unterrichtet

Wir wünschen allen Katechetinnen und ihren Religionsschülern schöne und erholsame Ferien. Ab 13. August einen guten Start ins neue Schuljahr mit viel Begeisterung und Freude!


Reli-Abschluss der 1. und 2. Klässler

Vor den Sommerferien durften die 1. und 2. Klässler sich gestalterisch auf die Ferien vorbereiten. Passend zum Lied: «Hebed Sorg» von Andrew Bond malten sie ein Windrad.
Text der 1. Strophe:
Hebed Sorg, hebed Sorg zu dem Planet,
Dass de Wind vo de Zuekunftshoffnig weht,
Hebed Sorg, hebed Sorg zu dem Planet,
Dass jede siine Zuekunft gseet.



Versöhnungsweg in Gündelhart

Am Mittwochnachmittag 20. Juni 2018 machten sich 23 Kinder, sowohl katholische und evangelische Kinder aus den Pfarreien Pfyn, Homburg und Gündelhart mit ihrer Begleitperson ( Mami, Papi oder Grossi) auf den Versöhnungsweg. Die 8 Stationen waren sowohl im Freien rund um die Kirche, wie auch in der Kirche aufgebaut. Das Thema war «ich spiegle mein Leben». Die Kinder bekamen eine Spiegelfliese mit auf den Weg an jeder Station durften sie passend etwas auf die Spiegelfliese kleben. Sie setzten sich mit sich, der Familie, der Schule, der Natur, und ihrem Glauben auseinander. Und schauten sich auch mal genau im Spiegel an, oder durften sogar Grimassen machen, wie sehe ich aus wenn ich lache, wütend bin oder traurig bin? Die katholischen Kinder hatten noch ein Gespräch mit Pfarrer Peter Bachmann, in dieser Zeit durfte die Begleitperson ihrem Kind einen Brief schreiben. Es war schön zu beobachten, wie die Kinder mit eher gemischten Gefühlen zum Pfarrer gingen und mit einem strahlen auf dem Gesicht oder einem Lächeln zur letzten Station gingen und sich dort noch gegenseitig den Segen vorlasen und sich wünschten. Wer noch Zeit hatte blieb auf ein Getränk und ein Stück Kuchen. Auch der liebe Gott meinte es wieder gut mit uns und schenkte uns viel Sonne. Herzlichen Dank allen Begleitpersonen und Sandra Cipolletta (Katechetin), die mit mir zusammen den ganzen Versöhnungsweg vorbereitete und begleitete und ein herzliches Dankeschön an Pia Holenstein fürs Einrichten und Aufräumen.

 Susan Umbricht



Opfergaben

März

04.   116.10 Gassenküche Frauenfeld

11.  1182.45 Suppentag/Fastenopfer

17.    113.80 Franziskaner Insel Werd

25.  1635.35 Einzug Fastenopfer      

29.-

31.    434.35 Christen im Hl. Land    

 

April

01.    170.40 Christen im Hl. Land

08.    682.65 Stiftung Peter Bachmann

15.    119.10 Erstkommunionweekend in Fischingen für Eltern und Kind      

21.    119.45 Diöz. Räte und Kommissionen

29.    104.25 Kampagne «Kirchenberufe»

Mai

06.      95.80 Arbeit der Kirche in Medien

13.    171.95 Mütterfürsorge TKF

20.    114.00 Priesterseminar St. Beat, Luzern

21.    119.45 Priesterseminar St. Beat, Luzern

26.    113.30 St. Josefsopfer

Herzlichen Dank.


Unsere Kollekten:

15.07.2018: Procap Schweiz, für Menschen mit Handicap